· 

Wie ich auf den Namen "Stachellyart" kam?

Immer wieder werde ich gefragt, wie mein Name "Stachellyart" zu Stande gekommen ist. Hier nun also die Antwort.

Der Einfall für den Namen kam uns am Ende doch sehr spontan. Es war Sommer 2013 und ich war mit meiner Familie im Urlaub in Kroatien. Ich hatte gerade mein Abitur bestanden und war seit einem guten Jahr dabei Bodypainting zu machen.

Es war wunderschön in Kroatien mit tollem Wetter. Eines Tages wollten meine Schwester und ich ein Painting machen und überlegten was das Motiv sein sollte. Papa meinte daraufhin wir sollten doch mal einen Namen suchen und diesen malen. Also ging es los... die Namensfindung. 

Als ich vier Jahre alt war, fuhren wir mit dem Auto nach Italien in den Winterurlaub. Ich habe noch zwei Halbschwestern und wir drei Mädchen saßen hinten im Auto. Nach der Hälfte der Strecke stand eine Pause an und als Papa von einem kleinen Laden wieder kam, hatte er für uns drei jeweils ein kleines Kuscheltier mitgebracht. Wir freuten uns riesig darüber.

Mein Tierchen war ein kleiner Igel, den ich Stachelly taufte. Ich schleppte ihn immer mit mir. Ääähm nein das ist nicht ganz richtig... ich schleppe ihn immer mit mir. Inzwischen sieht er schon ziemlich mitgenommen aus und hat auch schon die ein oder andere kleine Operation hinter sich.

Auch in dem besagten Urlaub in Kroatien war er natürlich mitgekommen. Nachdem wir alle ein paar Minuten nachgedacht hatten, war es für uns gleichzeitig klar. Der Name für mein kleines Unternehmen sollte "Stachellyart" sein.

Also ging das Painting los und ich malte Alessa den neuen Namen auf den Rücken.

Ich muss sagen, dass ich noch immer sehr zufrieden mit dem Namen bin. Er beschreibt mich und meine Kunst sehr gut, ist einprägsam und sehr persönlich.

Was sagt ihr zu der Namensfindung? Gefällt er euch?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Moni (Donnerstag, 11 Oktober 2018 10:41)

    Ich bin begeistert!!! Der Name ist Einzigartig und schon deshalb etwas ganz Besonderes�

  • #2

    Jochim (Donnerstag, 11 Oktober 2018 10:50)

    Ja, so war es. Ein toller und auch sehr eigener Name. Aber nicht nur der Name sondern Alles was zu Stachellyart gehört ist außergewöhnlich, sehr eigen und voll mit verzaubernden Details. Eben Stachellyart.

  • #3

    sami (Donnerstag, 11 Oktober 2018 22:04)

    Anna das ist der beste Namen denn du wählen hättest können. es geht um was persönliches was besseres hättest du nicht finden können.



  • #4

    Anni (Donnerstag, 18 Oktober 2018 21:52)

    Süße Geschichte :) Passt perfekt.