· 

Meilensteine 2020

Besser spät als nie, oder wie heißt es so schön? Ich wünsche euch allen ein wundervolles neues und gesundes Jahr 2021. Heute möchte ich euch meine Meilensteine des letztes Jahres zeigen, es ist viel passiert.

Das Jahr 2020 ist für uns alle wahrscheinlich nicht ganz so gelaufen, wie wir es uns gewünscht haben, aber ich muss sagen, dass es deutlich schlechter hätte laufen können und ich sehr froh über jeden meiner einzelnen Schritte bin. Ich habe unglaublich viel gelernt und durfte viele tolle Erfahrungen machen. 


Zuerst einmal habe ich natürlich meine Make-Up Fähigkeiten weiter ausgebaut und mich auch viel an Frisuren versucht. Besonders das Styling für Shootings hat es mir angetan und mein Können habe ich hier deutlich verbessert. 


Auch an der Fotografie habe ich weiter gearbeitet und durfte an einem fantastischen Workshop von Janine Frank teilnehmen. Sie hat mir meine Kamera von einer ganz neuen Seite gezeigt und so wird aus der einfachen Dokumentation meiner Arbeiten echte Fotografie.


Mein Jahr stand irgendwie unter dem Thema Selbstliebe. Ich habe dazu viel gelernt und auch eine neue Serie gestartet. Dabei haben mich wundervolle Menschen begleitet, die mit mir ihre Sorgen und Ängste, aber auch ihre größten Stärken geteilt haben.


Natürlich dürfen Bellypaintings nicht fehlen. Ich durfte 2020 so einige werdende Mamas bemalen und verzaubern. Die meisten der Paintings fanden nicht im Studio, sondern zu Hause bei den Mamas statt. Dies mir verdeutlicht, dass es die beste Entscheidung überhaupt war mein Studio ins Leben zu rufen. 


Ein ganz besonderer Meilenstein, auf den ich wahnsinnig stolz bin, ist der erste ArtBabeAward. Ich war so aufgeregt, als sie ins Leben gerufen wurden und es war sofort klar, dass ich mitmachen musste. Also auf die Pinseln, fertig, los! Ich habe es bis unter die Top 25 geschafft, das kann sich doch echt sehen lassen.


Und zu guter Letzt der wohl größte Meilenstein 2020. Es ist die größte Veränderung und ich freue mich unglaublich doll auf die Zeit, die nun kommt. Ich bin Anfang Dezember nach Frankfurt am Main gezogen. Habe alles zurück gelassen, um bei meiner Liebe zu sein. Aber keine Angst... auch hier werde ich meine bunten Träume weiter verfolgen und die Welt ein bisschen schimmernder machen.


Ein Jahr voller wundervoller Projekte und bunter Menschen. Es war ein schwieriges Jahr für uns alle, aber ich würde sagen, dass ich das Bestmögliche draus gemacht habe und freue mich nun auf ein ebenso ereignisreiches 2021.



Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jochim (Freitag, 29 Januar 2021 19:32)

    Hallo Anna, 2020 ein wohl ganz anderes Jahr als wir es uns noch zum Jahreswechsel 2019 / 2020 gewünscht haben. Für viele Menschen sicherlich ein Jahr voller Einschränkungen und für Andere ein Jahr mit neuen Chancen und Herausforderungen. Du hast Beides für Dich genutzt. Für dein neues Glück wünsche ich Dir und deiner Liebe alles erdenklich schöne und Gute. Ja toll unter den ersten 25 beim Award, aber sag doch mal, wieviel Teilnehmer hat es denn gegeben? Weiterhin viel Erfolg bei Allem was Du tust. Bin gespannt auf Dein nächstes Projekt, welches mich bestimmt wieder mit Stolz erfüllt. Küssi.

  • #2

    Stachellyart (Sonntag, 14 Februar 2021 21:23)

    Vielen vielen Dank Papa für deine lieben Worte. Sie freuen mich so sehr und bestärken mich :*
    Bei dem Award haben 250 Künstler mitgemacht. Bin schon sehr gespannt, ob es dieses Jahr auch wieder einen ArtBabeAward gibt. Ich hoffe es sehr :)