· 

Facepainting pinker Skull

Happy Halloween! Für's Facepainting ist das meine absolute Lieblingszeit im Jahr. Von meinem ersten Skull in diesem Jahr möchte ich euch heute erzählen und euch alle Bilder zeigen.

Die Vorbereitung:

Dieses Painting ist ganz spontan entstanden. Eigentlich liebe ich es zu planen und zu organisieren, aber wenn es dann ans Malen geht, lege ich super gerne einfach los. Das ist das Beste an freien Projekten. Der Oktober hatte gerade angefangen und ich war total in Halloween-Mal-Stimmung. Dies schrieb ich meiner besten Freundin Pauli und die bot sich direkt als Model an. Das kam mir wie gerufen.

Das Painting:

Ich hatte bevor Pauli bei mir im Studio ankam alles aufgebaut. Wir schnöderten etwas und dann ging es auch schon los. 

Das Painting nach einer Stunde:

Das Painting nach zwei Stunden:

Das Painting nach drei Stunden:


Das Shooting:

ÄÄÄhm ja... das war super spannend. Dadurch, dass die ganze Aktion so spontan und es inzwischen schon sehr spät war, musste/durfte ich die Bilder selber machen. Normalerweise wird ein Fotograf hinzugezogen, damit ich mich voll auf's Malen konzentrieren kann, aber manchmal läuft es dann ja nicht wie gewünscht. Im Endeffekt war ich jedoch ganz froh darüber. Ein bisschen rumprobiert und testen und ich finde die Ergebnisse können sich doch sehen lassen, oder?

Die fertige Bildserie:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Moni (Freitag, 09 November 2018 10:27)

    Super.... die Farben kommen mega krass raus!

  • #2

    Stachellyart (Sonntag, 11 November 2018 22:56)

    vielen Dank :)