· 

Orangenzucker selber machen

Die Tage werden kürzer und Weihnachten steht vor der Tür. Also Zeit für einen Adventskalender. Denn was gibt es schöneres, als seinen Lieben eine Freude zu machen?! Also könnt Ihr nun jeden Tag bis Weihnachten hier bei mir eine kleine Sache, die mir in der Adventszeit wichtig ist sehen und lesen. Ich hoffe Ihr habt eine wunderschöne Adventszeit.

Leckereien gehören doch einfach in die Adventszeit. Heute werden wir einen leckeren Zusatz für Tee, Kaffee oder heiße Schokolade machen.

Zutaten pro Gläschen

  1. 50g Zucker
  2. Vanilleschote
  3. die Schale einer Orange
  4. 2 Teelöffel Zimt

   5. kleine Einmachgläser

Zubereitung

Zuerst reibt ihr die Schale der Orangen ab. Diese verteilt ihr dann auf einem Brett, sodass sie leicht trocknen können.

Nun mischt ihr in einer Schüssel den Zucker und Zimt zusammen.

Schneidet dann die Vanilleschote(n) längs auf und kratzt das Mark vorsichtig raus.

Nun kommt dieses mit der Orangenschale in die Zimt-Zucker- Mischung. Das geht am Besten, wenn ihr sie mit etwas zucker zwischen den Fingern verteilt. Wenn alles gut durch gerührt ist, siebt ihr die Mischung einmal durch.

Jetzt muss der Zucker nur noch in die Gläschen gefüllt werden.

Richtig gut schmeckt der Zucker im Tee oder Kaffee. Ich verschenke ihn dann mit den Teeherzen gemeinsam.

Viel Spaß beim Versüßen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0