· 

Bunte Plätzchen backen

Die Tage werden kürzer und Weihnachten steht vor der Tür. Also Zeit für einen Adventskalender. Denn was gibt es schöneres, als seinen Lieben eine Freude zu machen?! Also könnt Ihr nun jeden Tag bis Weihnachten hier bei mir eine kleine Sache, die mir in der Adventszeit wichtig ist sehen und lesen. Ich hoffe Ihr habt eine wunderschöne Adventszeit.

Etwas das man auf jeden Fall um die Weihnachtszeit machen muss? Natürlich bunte Plätzchen backen und dekorieren. Heute möchte ich Euch meine Plätzchen zeigen.

Da werden doch so richtig Kindheitserinnerungen wach, oder? 

Und irgendwie gehört es auch zur Weihnachtszeit. Ich mag natürlich besonders das Ausstechen und Dekorieren. Früher hat Mama immer den Teig fertig gemacht und wir durften dann wie wild alle Plätzchen mit bunten Streuseln und Zuckerguss bestreichen. 

Zutaten für den Mürbeteig

  1. 150g Mehl
  2. 75g Zucker
  3. 75g weiche Butter oder Margarine
  4. 1 Ei

Zutaten für die Glasur

  1. Puderzucker
  2. Zitronen- oder Limettensaft
  3. Zuckerperlen usw.
  4. Lebensmittelfarbe

Alle Zutaten miteinander zu einem geschmeidigen Teig kneten. Anschließend abdecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank zum Ruhen legen.

Nach der halben Stunde den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals mit etwas Mehl kneten, dann ausrollen und die ersten Plätzchen ausstechen. Der Restteig kann wieder zusammen genommen und erneut ausgerollt werden. Bei dem Teig ist es wichtig, dass man schnell arbeitet, da er matschig werden kann. Sollte dies geschehen, einfach nochmalig im Kühlschrank ruhen lassen. Damit alles nicht so sehr klebt, einfach die Arbeitsfläche und das Nudelholz mit Mehl bestreuen.

Sobald das erste Blech voll mit Plätzchen ist, können sie auch schon in den Ofen.

Während die Plätzchen gut auskühlen, kann schon die Zuckerglasur gemacht werden. Hierfür brauchen wir Puderzucker und Zitronen- oder Limettensaft. Ich mag es gerne bunt, also kam noch Lebensmittelfarbe dazu. Ich kann euch sehr die von Wilton empfehlen. Man braucht sehr wenig für tolle, farbstarke Ergebnisse. 

Jetzt kommt mein Lieblingspart, das Dekorieren.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Backen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0